Poetry Slam am Gymnasium Thun

Slam@School findet im Schuljahr 2017/18 erstmals auch auf der Sekundarstufe II statt. Die ersten Workshops starteten bereits Ende Januar in einer Prima- und einer Sekund-Klasse am Thuner Gymnasium Standort Seefeld. Die Früchte der eifrigen Gymnasiasten können heute Abend, ab 18 Uhr, am Schul-Slam in der neuen Aula des Gymnasiums bestaunt werden!

1. Openlist Poetry Slam in Biel/Nidau!

Am 1. Kreuz-Slam wird Nidau zur Slam-Hochburg und erstmals in seiner Geschichte zum Schauplatz eines Dichterwettstreits. Mutige Dichterinnen und Dichter lassen die Poesie durch das Kreuz tanzen und duellieren sich um die Gunst des Publikums. Am „1. Kreuz-Slam“ hat jede und jeder die Chance einmal im Rampenlicht zu stehen und sich mit einem Zeitlimit von sechs Minuten und einem selbstverfassten Text auf die Bühne zu stellen. Unter dem Motto „Bäredräck mit Lakritz“ reichen sich Urgesteine der Schweizer Slam-Szene und frischgeschlüpfte Poetinnen und Poeten das Mikrofon – moderiert von der Neu-Bielerin, aber Alt-Slammerin Olga Lakritz.

LINEUP
PoetInnen des Abends:
– Chiara Nauner
– Fehmi Tanner
– Gian Andrea Spescha
– Kay Wieoimmer
– Leonie Herzig
– Michael Frei
– Ramona Erismann
– Rhea Seleger

& Special Guest Dominik Muheim(!)

Türöffnung 19h30 | Beginn 20h30 | Ticket 23.- / 18.-
Kultur Kreuz Nidau, Hauptsrasse 33, 2560 Nidau
www.kreuz-nidau.ch

Rauschdichten mit Michael Stauffer

Wieder Ende Monat, wieder Gruppenkuscheln zwischen den samtig weichen Tapeten der Bieler Lesebühne! Ein frostiges Wochenende mit sibierischem Tief steht uns bevor, ein Grund mehr, um sich in die wohligwarme Stube des Le Singe zu schleichen und den nicht minder wärmenden Worten der Rauschdichter zu lauschen. Denn richtig warm, bekommt man am Besten von innen nach aussen!

Michael Stauffer, April 2012, Bamberg

Diesen Sonntag mit dem Special Guest: Michael Stauffer.
Wahlbieler, gebürtiger Winterthurer, dialektaler Frauenfelder und vor allem: Herausragender Spoken-Word-Künstler und Schriftsteller. Grandioser Humor, kluge Poesie und ein wilder Ritt vom super Realen ins Surreale und wieder zurück. Aktuelles Buch: “Jeden Tag das Universum grüssen” (Voland & Quist, Dresden).

Sonntag, 25. Februar 2018
Le Singe (Untergasse 21, 2502 Biel)
Türöffnung 19h30 | Beginn 20h00 | Eintritt 15 CHF, Kein VVK!
Ticketreservationen: info@spokenwordbiel.ch

Der Berner U20 Slam Champion 2018 heisst Max Kaufmann!

Quote

Der “Ginger”-Poetry Slammer, wie sich Max Kaufmann als erstes auf der Bühne selbstironisch betitelt, überzeugte am vergangenen Samstag am jährlichen U20 Poetry Slam Finale des Kantons Bern. Mit wortgeballten Texten und viel Temperament zog der junge Basler die 140 BesucherInnen, welche dem Sturm trotzend den Weg in die Bieler Kuppel auf sich genommen haben, in seinen Bann. Im Finalen stechen gewann er vor dem Stadtberner Samuel Richner und der Emmentalerin Belèn Rufibach, die beide mit sympathischen Storytelling vom “Hass auf den ersten Blick” im Tram und dem täglichen Kampf, morgens aus dem Haus zu kommen, den Einzug in den Finale schafften.
Max wird nun am 22. März an den Schweizermeisterschaften in Winterthur für den Kanton Bern im U20 Finale stehen – toi toi toi!

Rauschdichten mit Kilian Ziegler

Nach dem kuschligen Weihnachts-Special mit Lara Stoll klopft auch schon der nächste fantastische Special Guest an die Rauschdichten-Tür!

Am Sonntag, 28. Januar, geht es gleich weiter mit dem Wortejongleur Kilian Ziegler. Kaum einer hat in den letzten 10 Jahren die Schweizer Poetry-Slam-Szene so geprägt wie der hochtalentierte Wortakrobat aus Olten. Nicht nur gewinnt er seit einem Jahrzehnt praktisch jeden Slam, an dem er teilnimmt, sondern er hat, was Pointen, Bühnenpräsenz und vor allem Wortspielereien angeht, neue Masstäbe gesetzt. Über ihn kann man zu recht sagen: Oft kopiert, nie erreicht. Und so ist es kein Wunder, dass der Slam-Seriensieger in den letzten Jahren auch zum Shootingstar der hiesigen Kabarett- und Kleinkunstszene avanciert ist. Im Duo mit dem Musiker Samuel Blatter wurde er an der Künstlerbörse 2014 von SRF Online als “Entdeckung des Jahres” gefeiert. Kein Wunder, schliesslich hatte das Programm ja auch den Titel des Jahres, nämlich: “Phantom of the Apéro”. Das aktuelle Programm heisst “Ausbruch aus dem Strauchelzoo” und mit Auszügen daraus stolpert Kilian Ziegler zusammen mit den Rauschdichtern ins neue Jahr

Le Singe Club | Untergasse 23, Biel
Tür: 19h00 | Beginn 20h00 | Eintritt 15.- (Kein VVK!)
Ticketreservation: info@spokenwordbiel.ch

U20 Finale Kanton Bern 2018

Wir beginnen das Jubiläumsjahr des Schweizer Poetry Slams – 20 Jahre(!) – mit Freshness und dem kantonalen U20 Poetry Slam Meisterschaftsfinale am 20. Januar 2018!

Seit 2012 wird das Kantonsfinale der Schweizer U20 Poetry Slam Szene im Autonomen Jugendzentrum AJZ Biel (Gaskessel) durchgeführt. Nach der Vorrunde 1 im Thuner Kultlokal Café Bar Mokka und der Vorrunde 2 in der nicht weniger kultigen Matte Brennerei sind die FinalistInnen gekürt und dem spektakulären Showdown unter der altehrwürdigen Bieler Kuppel steht nichts im Wege!
Wer wird Berner U20 Slam Champ 2018 und zieht für den alten “Bäremani” in den U20 Finale an die Poetry Slam Schweizermeisterschaften 2018 in Winterthur und reist an die deutschsprachigen U20 Poetry Slam Meisterschaften 2018 nach Paderborn? Ihr werdet es erfahren, live, mit Ton und in Farbe am 20. Januar 2018 in Biel.


Natürlich wird im Anschluss gefeiert, mit dem jungen Bieler Label Refugium Records – Liebhaber der feinen Electronica.

Moderation: Marco Gurtner & Michael Frei
Tür 20h00 | Slam 21h00 | Party 23h00
Eintritt Sfr. 18.- / 13.- (U20)

Chessu Biel / Coupole Bienne
Gaswerkareal (Esplanade)
2500 Biel

Livia Bieri gewinnt das Slam@School-Finale 2017!

Die erste Hälfte der dritten Workshopreihe konnte vergangenen Freitag im Bieler Gaskessel einen wunderbaren Abschluss feiern. Vor rund 350 Besuchern holte Livia Bieri (14) aus Trubschachen für die Sekundarschule Langnau den S@S-Titel 2017! Livia rockte den Abend mit fantastischen 39 Punkten (bei maximal 40 Punkten!) und lag damit deutliche vier Punkte vor den beiden Zweitplatzierten, Deborah Zingg (13) aus Aarwangen und ex aequo Nour Rizk (15) aus Orpund.
Wir gratulieren allen Finalisten zum gelungenen Auftritt – es war ein würdiges Finale mit unglaublich starken Texten und Darbietungen – Vielen Dank <3

Slam@School – Das Finale

Was Anfang August in Wattenwil und Orpund mit Einführungsveranstaltungen begonnen hat, endet nach 144 Workshoplektionen und sechs Schul-Slams diesen Freitag, 15. Dezember im Bieler Gaskessel: Die Poetry Slam-Workshopreihe „Slam@School“ feiert den Abschluss ihrer dritten Durchführung!

Im grossen Finale von Slam@School 2017 stehen die besten 12 SchülerInnen, welche sich über den Klassen- und Schul-Slam für eine der sechs Berner Oberstufenschulen qualifiziert haben. Sie werden für ihre Schule auf der Bühne stehen und ihren ersten Slam-Text performen. Dabei stehen ihnen 6 Minuten zur Verfügung, um das Publikum für sich zu gewinnen.

Doors: 19h30 | Slam: 20h00 | Eintritt: Kollekte | FB-Event
Moderation: Remo Rickenbacher & Valerio Moser

Rauschdichten mit dem Helvetischen Dreieck

Ein fantastisches Spoken Word Weekend steht an, neben der 22. Dichterschlacht gibt es wärmende Worte, Wein und Liebe beim Rauschdichten im Le Singe! In der November-Ausgabe als Special Guest mit dabei ist DAS HELVETISCHE DREIECK.

Sie sind die dreifachen und amtierenden Schweizermeister im Team-Poetry-Slam. Perfekt aufeinander abgestimmt, super Timing, herausragend in Text und Performance, mit grossartigem Humor zwischen bitterböse, feinsinnig und saukomisch und nach ihrer erneuten Titelverteidigung und einem Auftritt bei Giacobbo/Müller jetzt auch endlich beim Rauschdichten.

Sonntag, 26. November 2017
Le Singe | Untergasse 21, 2502 Biel | www.lesinge.ch
Tür 19h30 | Beginn 20h00 | Eintritt 15.- ( kein VVK)

22. Dichterschlacht


BESTE SLAM POETRY, FLOSSE DRAUF.
Diesmal weit weg von den kulturmüden Herbstferien, mittendrin im busy Scheinwerferlicht der Bühnensaison Ende November. Auch in der 22. Ausgabe messen sich acht Poetry SlammerInnen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum mit möglichst mitreissenden Textenvorträgen. Die Regeln sind denkbar einfach: Selbstverfasste Texte, 6 Minuten Vortragszeit, keine Hilfsmittel! Dabei entscheidet die Applausabstimmung, wer als Sieger aus dem kultigen Wort-Sport-Wettbewerb hervorgeht. Live-Literatur zum Anfassen – direkt und aktuell – mit Herz und Verstand.

Coupole Biel/Bienne | Gaswerkareal, 2503 Biel
Tür: 20h00 | Slam: 21h00 | Afterparty: 23h30 | Eintritt: 18.-
Moderation: Remo Rickenbacher & Valerio Moser