Rauschdichten: Saisonstart mit Gabriel Vetter!

RAUSCHDICHTEN – Spoken Word, Kabarett und Improtexterei
Le Singe | Untergasse 21 | 2502 Biel
Türöffnung: 19h30 | Beginn: 20h00 | Eintritt: 15 CHF | kein VVK!
Ticketreservation: info@spokenwordbiel.ch

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Le Singe Biel mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser. Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, diesmal:

Gabriel Vetter!

Der Salzburger-Stier-Träger gehört zu den besten und prägendsten Humoristen der Schweizer Kulturlandschaft. Ob als Poetry-Slam-Wunderkind oder als Migros-Kind, als Satiriker im Radio SRF mit „Vetters Töne“ oder als lustigster Mülldetektiv der Schweiz in der Fernseh-Serie „Güsel“, als messerscharfer Tagi-Kolumnist oder neu auch als astreiner Stand-Up-Comedian – Gabriel Vetter ist ein Siebesiech. Zurzeit ist er auf Tour mit seinem Stand-Up-Programm „Hobby“ und im September zu Gast beim Rauschdichten.

Grand Slam am 1.8. in Biel

Wir feiern den 1. August würdig mit einem Poetry-Slam-Länderbattle! Das 1. Lakelive-Festival in der Bieler Seebucht beschenkt euch am nationalen Geburtstag mit einem grand-iosen Wort-Turnier. Sechs der besten Slam-Gladiatoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kämpfen auf der Circus Stage um die Gunst des Publikums:

DE: Nektarios Vlachopoulos (Heilbronn) | Philipp “Scharri” Scharrenberg (München)
AT: Fabian Navarro (Wien) | Mario Tomic (Graz)
CH: Kilian Ziegler (Olten) | Patti Basler (Baden)

Der Grand Slam stimmt als Road-To-Slam2018-Show auf die 22. Deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften ein, welche vom 6. – 10. November 2018 in Zürich stattfnden werden.

20h00 | Kollekte
Circus Stage (Local Market) | Wir sind wetter- und feuerwerkfest im Zirkuszelt!
Lakelive Festival 2018 | Uferweg 40 (ExpoPark), 2560 Nidau

“Thun ist Nirgends” und in Biel

Das Rauschdichten Saison-Finale steht vor der Tür – ein lauschig-berauschendes Sommerabend-Lesebühnenfest!
Im Schatten der legendären Kombo „Bern ist überall“ ist eine wilde Gang aus dem Thunersee gekrochen, die sich sehen und hören lassen kann. Aus dem hochtalentierten Genpool der Lesebühne “Thun ist Nirgends” beehren werden uns Remo Rickenbacher, der besessene Bühnenberserker, Marco Gurtner, die verrückte Rampensau, Jan „Slick Panther“ Dintheer an der Gitarre und Steven „Wise Man“ Wyss am Bass. Eine atemberaubende Mischung aus wahnwitzigen Geschichten und berauschendem Sound – Slam Poetry meets Groove! Thun ist nirgends! Ici c‘est Bienne! Kommt und feiert mit uns in den Sommer!

RAUSCHDICHTEN
Biels erste Lesebühne – Spoken Word, Kabarett und Improtexterei
Le Singe | Untergasse 21 | 2502 Biel
Türöffnung: 19h30 | Beginn: 20h00 | Eintritt: 15 CHF | kein VVK!
Ticketreservation: info@spokenwordbiel.ch
FB-Event

Noah Oetterli (Thun) wird Slam@School-Champ 2018

Die kantonale Workshopreihe Slam@School 2017/18 ist vorbei! Im fulminanten Finale auf der Sekundarstufe II standen sich gestern 14 Schülerinnen und Schüler unter der Kuppel des Autonomen Jugendzentrums in Biel gegenüber. Bei gefühlten 40°C Saaltemperatur brachten die besten Jung-Slammer*innen aus fünf Berner Gymnasien den Hexen-Kessel zum Kochen!

Noch nie, wirklich noch nie, sahen wir so viele Jungtalente auf einer hiesigen Bühne stehen. Das war nicht nur wahnsinnig beeindruckend, sondern hat uns wahnsinnig Stolz gemacht! Was ihr, Anika Jacobi (17, Kehrsatz), Anna Funk (17, Jegenstorf), Bastian Häfliger (18, Mühlethurnen), Daniela Früh (15, Interlaken), Emanuel Krauer (17, Diemtigen), Joel Krebs (17, Mamishaus), Lara Rutz (18, Nidau), Lena Rudolf (18, Erlach), Maria Maia Marques (15, Wengen), Marion Peter (19, Grossaffoltern), Micha Messerli (16, Biel), Noah Oetterli (19, Thun), Noemi Murri (18, Thun) und Patrizio Feuz (15, Interlaken) aus einem einzigen Text raushaut, wenn man euch raushauen lässt, das ist grossartig und macht euch keiner so schnell nach <3 Dementsprechend überfliegend hat sich Noah Oetterli mit der maximalen Punktzahl (50!) – oh my god – den Sieg nach Thun geholt!

Wir bedanken uns bei allen 500 Workshopteilnehmer*innen im Schuljahr 2017/18, bei den Lehrer*innen und unseren Geldgebern, dem Kanton Bern (Swisslos), der Stiftung Stanley Thomas Johnson, der Stiftung Vinetum, der Stadt Thun, der Gemeinde Interlaken und Köniz – dank eurem Einsatz haben wir jetzt schon wieder so richtig Lust auf die Fortsetzung von Slam@School im kommenden Schuljahr! Denn bereits im Herbst 2018 geht es wieder los….

Im Namen des ganzen Slam@School-Teams – habt einen schönen Sommer!
Tina Messer (Projektleitung)

Slam@School – Finale am 9. Juni

Und wieder geht eine Workshopreihe zu Ende – zum ersten Mal in der Geschichte von Slam@School fanden die über sechs Wochen angelegten Intensivworkshops diesen Frühling auf der Sekundarstufe II statt: 250 Gymnasiast*innen aus Thun, Interlaken, Köniz, Münchenbuchsee und Biel haben ihren ersten Slam-Text für die Bühne geschrieben und wurden dabei von Slam-Profis gecoacht. Die besten 12 aus allen Schulen stehen nun im grossen Poetry-Slam-Finale von Slam@School 2017/18!

Diesen Samstag, 9. Juni im Chessu / Coupole Biel
Einlass: 19h00 | Beginn: 19h30 | Kollekte
Moderation: Remo Rickenbacher (Thun)

Rauschdichten am 27. Mai!

Biels erste Lesebühne mit Renato Kaiser, Sam Hofacher und Valerio Moser. Wir freuen uns im Wonnemonat Mai auf keine Geringere als die legendäre Satyrikerin Stefanie Grob!
Starke Texte, von deftigem Humor bis tiefer Poesie, mit feiner Klinge grob geschnitzt – Wer am Samstagmittag SRF1 hört, kriegt von ihr regelmässig was auf die Ohren. Schon seit Jahren gehört die Spoken-Word-Künstlerin, Schrifstellerin und Theaterautorin Stefanie Grob zur Radio-Satire-Institution „Zytlupe“ und beglückt die Humorzentren unter den Schweizer Schädeldecken – zumindest jene, die SRF1 hören – ha! Wer das nicht tut, hat aber definitiv was verpasst! Zumindest Stefanie Grob, und das wäre ein Jammer. Denn sie ist im Radio wie auf der Bühne eine poetische Proklamatorin, kompromisslose Kritikerin und himmelschreiend komische Humoristin. Sie ist Mitglied der legendären Spoken-Word-Kombo „Bern ist überall“, ihr Buch „Inslä im Glück“ erhielt den Literaturpreis der Stadt Zürich und im Mai verwandelt sie die Lesebühne Rauschdichten zu unser aller Insel im Glück, wir freuen uns!

RAUSCHDICHTEN – Spoken Word, Kabarett und Improtexterei
Le Singe | Untergasse 21 | 2502 Biel
Türöffnung: 19h30 | Beginn: 20h00 | Eintritt: 15 CHF | kein VVK!
Ticketreservation: info@spokenwordbiel.ch | FB-Event

Slam@School 2017/18 im Endspurt!

Mit dem letzten Quartal in diesem Schuljahr haben auch die letzten 7 Poetry Slam Klassenworkshops am Gymnasium Biel-Seeland, am Gymnasium Hofwil (Münchenbuchsee) und am Gymnasium Interlaken begonnen. Bereits in einem Monat werden die Besten aus allen Klassen mit ihrem ersten Poetry Slam-Text an den öffentlichen Schul-Slams antreten, wo sich dann auch entscheiden wird, welche Schülerinnen und Schüler beim grossen Finale von Slam@School 2017/18 dabei sein werden!

MI, 30. Mai 2018  Schul-Slam am Gymnasium Biel-Seeland, 18 Uhr
DO, 31. Mai 2018 Schul-Slam am Gymnasium Interlaken, 18 Uhr
MO, 4. Juni 2018  Schul-Slam am Gymnasium Hofwil, Münchenbuchsee, 18 Uhr

Save the date!
Slam@School – Das Finale
SA, 9. Juni 2018 | Gaskessel/Coupole Biel/Bienne
Türöffnung 19h00 | Schüler Slam 20h00 – 22h30 | Kollekte
Moderation: Remo Rickenbacher (Thun) & Valerio Moser (Langenthal)

Interessierte Schulklassen sind herzlich Willkommen!
Grössere Gruppen melden sich bitte via Mail an: info@spokenwordbiel.ch

Rauschdichten mit Micha Ebeling

Das Rauschdichten steht wieder vor der Tür und zwar diesen Sonntag, 29. April, im wundervollen Le Singe in Biel. Dies mit dem nicht weniger wundervollen Micha Ebeling, Lesebühnenlegende, Storytelling-Ass, mehrfacher Deutschsprachiger Poetry Slam Meister, einer der grossen Humoristen der Lesebühnen- und Slamszene, zudem leidenschaftlicher Jodler und einfach ein guter Kerl. Aktuelles Buch: “Lunge, komm bald wieder” (Satyr Verlag). Umrundet wird Micha von den uns ans Herz gewachsenen Rauschdichtern Renato Kaiser, Sam Hofacher und Valerio Moser – einfach lovely!

RAUSCHDICHTEN
Biels erste Lesebühne – Spoken Word, Kabarett und Improtexterei
Le Singe | Untergasse 21 | 2502 Biel
Türöffnung: 19h30 | Beginn: 20h00 | Eintritt: 15 CHF | kein VVK!
Ticketreservation: info@spokenwordbiel.ch
FB-Event

Gregor Stäheli gewinnt die 23. Dichterschlacht!

Mit ganz viel Charme und einer ordentlichen Portion Humor entscheidet der gebürtige Basler das Finale gegen Daniel Wagner am grossen Osterslam in Biel für sich!

Gregor Stäheli wird nun nicht nur seinen Titel an der nächsten Dichterschlacht, am 27. Oktober, verteidigen, sondern für die Dichterschlacht Biel bei den diesjährigen deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften antreten. Der “Slam 2018” findet vom 6. bis 10. November 2018 in Zürich statt – Herzlichen Glückwunsch Gregi!

Osterslam ahoi!

Alle Jahre wieder reisen einige der besten Slam PoetInnen aus dem deutschsprachgen Raum nach Biel an die Dichterschlacht, um uns Ostern zu versüssen. Am Karsamstag, 31. März, ist es wieder soweit: wir erwarten nicht nur fantastische MeisterInnen des Wortes, sondern auch fantastisch gutaussehende Menschen – schaut euch mal diese Collage an, sind das nicht unfassbare Schönheiten?


Von links nach rechts, von oben nach unten mit dabei an der 23. Dichterschlacht:
Daniel Wagner (Heidelberg)
Gregor Stäheli (Zürich)
Julian Heun (Berlin)
Lisa Christ (Olten)
Marco Gurtner (Thun)
Patti Basler (Baden)
Philipp Herold (Heidelberg)
Phriedrich Chiller (Kaiserslautern)
Moderation: Remo Rickenbacher & Valerio Moser

Freut euch auf die Top-Models der Slam-Szene, auf hochkarätige Slam Poetry für Ohr und Auge, auf diese auserlesenen Diamanten der Poesie, JAAAA, der Osterslam zeigt sich von seiner Schokoladenseite!

Tür 20h00 | Slam 21h00 | Party 23h30
Eintritt 18.- / Soli 20.- (Kein VVK) | Reservationen info@spokenwordbiel.ch
Coupole / Gaskessel “Chessu” Biel/Bienne, Esplanade, 2500 Biel